Konzerte

Konzertprogramm 2020 in der Stiftskirche :

Samstag, 3. Oktober, 19.00 Uhr open air auf dem Schlossplatz hinter Schloss Glücksburg

Am 18. März 1990 wurde in der ehemaligen DDR zum ersten Mal in einer freien Wahl eine Volksvertretung gewählt – das war das erste parlamentarische Zeichen der Freiheit. Wie immer die Menschen dieses Landes heute persönlich auf die Ereignisse der Friedlichen Revolution vor nun über 30 Jahren zurückblicken – viele Menschen sind dankbar für die Wiedervereinigung und für 75 Jahre Frieden in unserem Land. Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt” hat sich daher zum Ziel gesetzt, den Tag der Deutschen Einheit in ganz Deutschland singend mitzufeiern und dadurch positiv zu prägen. Wir feiern damit unsere Demokratie, die Zivilcourage der Friedlichen Revolution und setzen zudem mit den Kerzen ein Zeichen des Friedens und der Hoffnung gegen die um sich greifende Angst und Geschichtsvergessenheit. „Gemeinsam singen“ bringt die Menschen aus allen Kulturen und Generationen zusammen. Um 19.00 Uhr sollen gleichzeitig im ganzen Land 10 verbindende Lieder (Volkslieder, Spirituals, Popsongs, Gospels, Choräle und Schlager) gesungen werden und so die Bereitschaft fördern, sich für die friedvolle Weiterentwicklung der Einheit und Demokratie in unserem Land aktiv einzusetzen.

Ein Beirat von Politikerinnen und Politikern und Persönlichkeiten aus Kirche, Musik und Gesellschaft begleitet das Projekt. Es lohnt sich für kleine und große Orte, ganz nach dem Motto: Sei dabei, setz ein Zeichen, sag am 3. Oktober Danke zu einem Leben in Frieden und Freiheit.

Die Evangelische Kirchgemeinde organisiert die Teilnahme an der Initiative in Römhild. Der örtliche Kirchen- und Schulchor, die Grabfelder Frauentimmen, Bürgermeister Heiko Bartholomäus, Ulf Prieß am Piano (unterstützt von weiteren Musikern) und die Prominentenband Bad Königshofen haben ihr Kommen bereits zugesagt. Eingeladen sind alle, egal ob sie gern mitsingen oder eher zuhören wollen!

Die Veranstaltung findet um 19.00 Uhr auf dem Schlosshof hinter dem Schloss Glücksburg statt. Der Zugang ist nur über Viehmarkt und Radweg möglich. Dort kann man Texthefte und Kerzen erwerben (jeweils 1,00 € pro Stück, Geld bitte passend mitbringen). Ausgang nur über Parkplatz G.-Höfling-Str. und Schlossgasse. Alle Abstands- und Hygieneregeln für eine Kundgebung im Freien müssen eingehalten werden!

Weitere Infos finden Sie auf der Website: www.3-oktober-deutschland-singt.de

………………………………………………………………………………………

Sonntag, 1. November, 16.00 Uhr

Nachgeholt statt ungehört

Orgelkonzert mit Dr. Christopher Hausmann, Jena

Johann Sebastian Bachs h-moll-Messe, Rossinis Messe solennelle, diverse Chorkonzerte, 2 Musicals über „Jerusalem“, Kantaten, Liederabende, Kammermusiken, die Römhilder Karfreitagsorgelmusik – die Liste der Konzerte, die unserem Organisten Christopher Hausmann in diesem Jahr abhandengekommen sind, ist sehr lang. Corona hat die Musik verstummen lassen, die Arbeit vieler Monate zunichte gemacht.

Das Orgelkonzert will die Musik dieses Jahres aber nicht ungehört lassen, sondern ganz im Gegenteil nachholen. Musik ist stärker, weil sie die Menschen erreicht und ergreift, gerade jetzt.

Es erklingen Werke und Transkriptionen der verschiedensten Art und Weise, wie ein bunter Herbststrauß: u.a. Bach, Brahms, Williams, Lothar Graap, Flor Peeters sowie, auf ganz besonderen Wunsch eines Römhilders Mendelssohns „Hebridenouvertüre“. Eine Orgelnachlese der besonderen Art in einem so besonderen Jahr!

Eintritt frei, Spenden erbeten

Bitte beachten: Der Mindestabstand muss eingehalten und Mund-Nasenschutz beim Betreten (durchs Hochzeitsportal) und Verlassen (Haupteingang Westchor oder Pforte) der Stiftskirche getragen werden. Alle Besucher werden mit Namen und Telefonnummer erfasst.

……………………………………………………………………………………………

1. Advent, 29. November, 16.00 Uhr

Konzert mit den „Harmonikas“ der Musikschule Fröhlich

Leitung: Birgit Bischoff, Sachsenbrunn

Die Harmonikas bestehen aus Akkordeonspielern und einer Rhythmusgruppe im Alter von 16 bis 75 Jahren, weshalb sie sich auch das Drei-Generationen-Orchester nennen. Die Musiker sind sowohl Musikschüler, die schon viele Jahre in diesem Ensemble spielen, als auch interessierte Akkordeonspieler, die bei den Harmonikas eine musikalische Heimat gefunden haben.Wir haben sie im letzten Jahr kennen und schätzen gelernt und freuen uns nun über ihren neuen Auftritt unter dem Motto „Weihnachtslieder einmal anders“.

Eintritt frei, Spenden erbeten

…………………………………………………………………………………………………

4. Advent, 20. Dezember, 16.00 Uhr

Orgelmusik im Advent mit Claudia Bari, Römhild

Entfliehen Sie für etwa 30 Minuten dem oft leider ziemlich hektischen Alltag der Vorweihnachtszeit und genießen Sie die Ruhe und Besinnlichkeit in unserer schönen Kirche. Es werden verschiedene Choralbearbeitungen zur Advents- und Weihnachtszeit und Werke aus drei Jahrhunderten gespielt.

Eintritt frei, Spenden erbeten

………………………………………………………………………………………….

2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, 16.00 Uhr

Weihnachtsmusik im Kerzenschein

mit Solisten, Chor und Bläsern aus unserer Kirchgemeinde

Auch in diesem Jahr wird die Kirchgemeinde wieder eine kleine weihnachtliche Musik zur Aufführung bringen. Kirchenchor, Bläser und einige Solisten aus unserem Kirchspiel werden für und mit uns singen und musizieren. Das Konzert wendet sich an alle, die die Vielfalt der weihnachtlichen Musik erleben möchten und eine ruhige Stunde der Einkehr suchen.

Eintritt frei, Spenden erbeten

…..